Sehenswertes in & um Zwiesel

Zwieseler Sehenswürdigkeiten

:

Das Waldmuseum Zwiesel ist umgezogen.

 

 

Endlich ist es soweit!

Das Waldmuseum ab 28. 06. 2014 im alten Mädchenschulhaus.

Ständig wechselnde interessante Sonderausstellungen!

Bilder zum Vergrößern anklicken.


Die Unterirdischen Gänge - eine Zwieseler Besonderheit

 

Geheimnisvoll und mystisch, die unterirdischen Gänge und Gewölbe. In Zeiten von Bedrängnis und Not sicherte das Gangsystem im Untergrund der Stadt Zwiesel, mit seinen Fluchtwegen, Verstecken und Vorratskammern das Überleben der Bewohner.

 Während der Hauptsaison findet tälich um 16.00 Uhr eine Führung stattt.

Bilder zum Vergrößern anklicken.

Gläserne Brauerei ´mit historischer Erlebnisbraustätte
Gläserne Brauerei

Die gläserne Brauerei mit historischer Erlebnisbraustätte

 

Hautnah erleben kann man bei einer Führung die Herstellung unserer guten, süffigen bayerischen Biere, bei Beachtung der bewährten, alten Brautradition und einer gelungenen Verbindung mit moderner Brautechnik.

 

Dampfbierbrauerei Zwiesel, Regenerstr. 9-11, 94227 Zwiesel, Tel.: 09922-84660 info@dampfbier.de, www.dampfbier.de

Sie können mit der Arber-Aktiv-Card auch ein Weißwurstseminar buchen.

Sehenswertes in Frauenau

Glasmuseum Frauenau

Geboten wird eine Zeitreise durch die wunderbare Welt des Glases. Erleben kann man dabei die faszinierende Kulturgeschichte dieses einzigartigen Werkstoffes .

 

Bilder zum Vergrößern anklicken.

Gläserne Gärten Frauenau


Monumentale Kunstwerke aus Glas, geschaffen von 21 Künstlern aus 8 Nationen werden in einer attraktiven Parkanlage rund um das Glasmuseum präsentiert und laden zu einem erholsamen Spaziergang ein.

Bilder zum Vergrößern anklicken.

Trinkwassertalsperre

Einer der höchsten Erdschüttdämme Deutschlands staut im Tal des Kleinen Regen 20 Millionen Kubikmeter Wasser für die Trinkwasserversorgung des Bayerischen Waldes. Interessant sind die umfangreichen und aufwendigen technischen Einrichtungen im 2 Kilometer langen Stollensystem unter dem See und Damm, zur Gewährleistung der Versorgungs- und Dammstandsicherheit.

Leider dürfen aus Sicherheitsgründen keine Führungen mehr stattfinden.

Bilder zum Vergrößern anklicken.

Sehenswertes in Regen

Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum

 

Auf 2.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche erhalten die Besucher einen ausführlichen Einblick über das harte Leben der Bauern in der Vergangenheit und die landwirtschaftlichen Geräte und Maschinen, die ihnen die Arbeit nach und nach etwas erleichterten. Eine Besonderheit ist das umfangreiche Kulturprogramm mit hochkarätigen Konzerten in der Traktorenhalle.

Bilder zum Vergrößern anklicken.

Sehenswertes in Bayerisch Eisenstein

Lokalbahnmuseum Bayerisch Eisenstein

Gezeigt werden 40 , teils 120 Jahre alte Originalfahrzeuge der königlich Bayerischen Staatsbahn und privaten Nebenbahnen im historischen Lokschuppen von 1876 Ein Muss für Eisenbahnliebhaber und Kenner.

 

Einen Besuch wert sind die Naturparkwelten im Bahnhof

Bayerisch Eisenstein.

Bilder zum Vergrößern anklicken.

Baumwipfelpfad

Bilder zum Vergrößern anklicken

Haus zur Wildnis

Bilder zum Vergrößern anklicken

Vorstehendes zeigt lediglich einen Teil der sehenswerten Einrichtungen wo regelmäßig Besichtigungen und Führungen angeboten werden. Diese sind mit Kurkarte zu einem ermäßigtem Preis, teils kostenlos möglich.

Weitere, nicht minder sehenswerte und lohnende Ziele für Erkundungen sind das Museumsschlösschen in Theresienthal, Bauernhausmuseum in Lindberg, der historische Grenzbahnhof in Bayerisch Eisenstein, die Burgruine Weißenstein in Regen, Falknerei in Ludwigsthal und nicht zuletzt die in Zwiesel und Frauenau noch ansässigen und produzierenden Glashütten und Glasveredelungsbetriebe bei denen man den Glaskünstlern bei ihrer interessanten und kreativen Tätigkeit über die Schultern schauen kann.